Courtyard by Marriott Köln eröffnet

Das neuste Courtyard in Deutschland empfängt in Köln an der Ecke Dagobert/Turiner Straße Gäste. Heute (11.04.14) war die offizielle Eröffnung des 236 Zimmer zählenden Hotels, das von Alexander Flach, Inhaber der Blumhoffer Hotelbesitz Dagobertstraße GmbH & Co KG, errichtet wurde. Er ist gleichzeitig Chef von Afri-Cola/Bluna, eine Marke, die von hier aus in die Welt ging und in Köln Kult ist.

Das Gebäude ist nach den neuen Courtyard-Maßstäben konzipiert, jung freundlich und mit allem ausgestattet, was man von einem amerikanischen Hotel in Deutschland erwarten kann. Unser Foto entstand bei der Eröffnungszeremonie und zeigt von links nach rechts: Gitta Brückmann, Vice President Central Europe bei Marriott International, den Hausherrn, Lothar Jentzsch, Alexander Flach, der das Band zerschneidet, das den Zugang zum Hotel symbolisch freigibt. Neben ihm Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes als Repräsentantin der Stadt, die ihrer Freude Ausdruck gab, das Köln nun ein weiteres erstklassiges Hotel hat.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de