Premier Inn in Deutschland

Whitbread kommt mit Premier Inn nach Deutschland. Das erste Hotel dieser Art entsteht soeben im Europaviertel an der Messe Frankfurt/M. Das Hotel ist im Rohbau und wird über 200 Zimmer verfügen. Die Eröffnung ist für Ende 2015 geplant. In der ersten Phase des Rollouts sollen in den nächsten fünf Jahren etwa sechs Hotels in Deutschlands Kernmärkten entstehen.

Mark Anderson, Managing Director, Commercial & Property bei Whitbread sagt: „Wir sind sehr glücklich über diese exponierte Lage im Herzen des deutschen Finanzzentrums. Momentan passen wir unser Premier Inn Produkt an die Bedürfnisstruktur deutscher Gäste an. Wir sind sicher, dass dies der Beginn vieler großartiger Premier Inn Hotels in Deutschland sein wird.”

Christie + Co. Ist der Partner von Whitbread bei der Standortsuche. „Mit diesem Standort für das erste Premier Inn in Deutschland haben wir einen optimalen Start hingelegt. Gegenwärtig führen wir konkrete Gespräche über weitere in den deutschen Kernmärkten“, sagt Markus Beike, Managing Director Germany, Austria & CEE bei Christie + Co.

Mit etwa 670 Hotels und 55 000 Zimmern ist Premier Inn in Großbritannien die größte Hotelmarke des Landes. Die börsennotierte Whitbread Gruppe hat sie aufgebaut. Premier Inn wird regelmäßig als „Best Value Hotel Chain“ in UK bezeichnet, eine Auszeichnung, die von YouGov verlegt wird.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de