Althoff gibt Schlosshotel Lerbach auf

Neues Kapitel in der Geschichte eines der führenden deutschen Privathotels: Im Frühjahr 2015 wird das Schlosshotel Lerbach in Bergisch-Gladbach einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Das Hotel, das sich seit über 70 Jahren im Besitz der Familie von Siemens befindet, wird später dann einem neuen Betreiber übergeben. Thomas H.Althoff zieht sich zurück.

Das ist die offizielle Nachricht, welche Spekulationen abschließt, die schon seit einiger Zeit kursierten. Für die umfangreiche Modernisierung und Renovierung haben die Besitzer finanzielle Mittel in Höhe von mehreren Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Die Zusammenarbeit mit der Althoff Hotel Collection wird zum Jahresanfang 2015 im gegenseitigen Einvernehmen beendet.

Die Eigentümerfamilie und der Althoff haben unterschiedliche Ideen und Vorstellungen über die Neupositionierung des Hauses und sind deshalb übereingekommen, die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit der vergangenen 24 Jahre zum 1. Januar 2015 zu beenden. „Wir bedanken uns insbesondere bei Thomas H. Althoff, der das Schlosshotel unter der Flagge der Althoff Hotel Collection in die erste Riege der deutschen Luxushotels geführt und zu einer Visitenkarte der Gastlichkeit in unserem Land gemacht hat“, so ein Sprecher der Eigentümerfamilie.

„Die von uns für das kommende Jahr geplante Modernisierung ist als ein klares Bekenntnis zur Spitzenhotellerie zu verstehen. Wir unterstreichen damit unmißverständlich unsere Absicht, das Schlosshotel auch in Zukunft als eine der ersten Adressen in Deutschland positionieren zu wollen“, fügte der Sprecher hinzu. Derzeit werden Gespräche mit Unternehmen der internationalen Hotellerie über die zukünftige Betriebsführung und Ausrichtung des Hotels geführt.  

Das, was heute als Schloss Lerbach bezeichnet wird, wurde 1898 als Herrenhaus in einem englischen Landschaftspark in Bergisch Gladbach (bei Köln) errichtet und befindet sich seit 1939 durch Erbfolge im Besitz des Familienstamms Hermann von Siemens.

Anfang der 1990er Jahre wurde das Schloß nach umfassenden Sanierungsmaßnahmen als Hotel eröffnet. Es ist Mitglied der Althoff Hotel Collection und ein Relais & Chateaux. Die Küchenleistung wird vom Guide Michelin mit zwei Sternen bewertet. Küchendirektor ist bekanntlich seit dem Weggang von Dieter Müller Nils Henkels.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de