Europäischer Hof wird wieder Grand Hotel

Der Europäische Hof in Baden-Baden, erstes Hotel der Steigenberger Hotelgesellschaft, soll wieder ein Grand Hotel werden. Das sieht eine Vereinbarung vor, welche die Gesellschaft mit neuen Eigentümern der Immobilie, der Europäischer Hof Kaiserallee Immobilien GmbH & Co KG mit Sitz in Mainz getroffen hat. Nach Realisierung eines umfassenden Programms zur Renovierung und Modernisierung wird die Steigenberger Hotel Group das Haus mit einem Managementvertrag führen. Der Vertrag mit den neuen Eigentümern hat eine Laufzeit von 20 Jahren.

Zur optimalen Vorbereitung der Planungs- und Bauphase wurde das Haus geschlossen.

Wie erinnerlich, befand sich die Immobilie ursprünglich im Portefeuile von Anne-Marie Steigenberger, der Witwe von Egon Steigenberger, Einer der Söhne des Firmengründers Albert. Sie verkaufte 2007 an die Deutsche Land plc, die damals ebenfalls ein umfassendes Renovierungsprogramm ankündige, aber nicht verwirklichte. 2010 übernahm Hamed El Chiaty, seit 2009 mit seiner Firma Travco Eigentümer der Steigenberger Hotelgesellschaft, das Anwesen.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de