Lindner Hotels & Alpentherme geht an Russen

Otto Linder hat eine Lösung für sein Engagement in Leukerbad gefunden. Das Resort wird künftig von der russischen Gesellschaft Heliopark Hotels & Resorts gemanagt. Dieses Hotelunternehmen gilt als Experte für Aufbau und Entwicklung und ist im Gesundheitstourismus aktiv, dem Potential zugesprochen wird. Der Management Vertrag läuft zunächst 15 Jahre.

Bisher wurde die „Alpentherme“ von Lindner Hotels & Resorts betrieben und zwar seit der Jahrhundertwende, aber von dem ursprünglichen Enthusiasmus Otto Lindners für die Destination blieb nicht viel übrig. Immerhin wurden damals sfr 50 Mill. aufgewendet, um den Komplex zu erwerben (NFh vom 12.05.00, S. 2). Das Resort bleibt geöffnet. Heliopark will im Laufe des Jahres das Rebranding vervollständigen und in die Renovierung investieren. Hierfür sollen sfr 8 Mill. bereitstehen.

Im Moment verfügt Heliopark über 12 Hotels. Die Stadt-, Resort- sowie Hotels im Landhausstil befinden sich in Rußland, Deutschland sowie in der Schweiz. Sieben Projekte sind im Aus- oder Umbau, darunter Hotels in Lettland und Österreich.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de