Kevin Fehling eröffnet am 01.08.15

Das Foto entstammt dem Werk Prodigy, das in der Edition Port Culinaire erschien.

Erste Details zu Kevin Fehlings neuem Restaurant „The Table“ in der Hamburger Hafencity (Shanghaiallee) werden bekannt. Angesagt sind lockeres Ambiente und gewohnt hohe Qualität der Speisen und Getränke.

Daß das neue Restaurant des 37jährigen nicht der Anmutung herkömmlicher „Gourmettempel“ folgen würde, war abzusehen. Ob sein stimmiges Restaurantkonzept neue Maßstäbe setzten wird, wartet die Fachwelt ab. Jedenfalls ist der Name des Restaurants - „The Table“ – Programm. Es wird Platz genommen an einem einzigen Tisch aus dunklem Kirschbaumholz, an dem sich 20 Personen versammeln können. Das markante, in dieser ausgearbeiteten Form bisher nicht wieder anzutreffende Livingroom Ambiente vermittelt Leichtigkeit und positioniert sich fernab starrer Etikette.

Kevin Fehling sagt: „Im ,The Table’ soll sich der Gast wie zu Hause fühlen - das ist die eindeutige Message, die das richtungsweisende Innendesign vermittelt. Natürlich liegt dennoch ein Hauch Luxus in der Luft, aber ohne den Gast zu erdrücken und in ein bestimmtes Muster zu zwängen.“ Darüber hinaus kann jeder, der an der Tafel tafelt, die Fertigkeiten der Köche beim Anrichten der Speisen beobachten, denn von jedem Sitzplatz hat man einen guten Blick in die offene Küche. Hier wird man dem Küchenteam Kevin Fehlings zusehen. Die Ausrichtung soll, so verspricht Fehling, von gewohnter Perfektion sein, verbunden mit Weltoffenheit, Kreativität und Können (siehe auch NFh Nr.05/15, S.5).

Reservierungen sind ab Mitte Juni mit www.the-table-hamburg.de möglich.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de