Premier Inn: Führungsteam benannt

Das Premier Inn-Team für Deutschland, stehend (v.l.n.r.): Natalie Busch, Mark Sommer, Eric Hübbers, Elisabeth Knopp, Steve Hammond. Nicht im Bild ist Richard Pearson.

Die größte britische Hotelkette, Premier Inn, hat ihr Deutschland-Team zusammen gestellt. Wie berichtet, sollen sechs bis acht Hotels dieser Marke in den kommenden Jahren entstehen. Der Prototyp wird soeben im Frankfurter Europaviertel hochgezogen.

Die Whitbread plc, Betreiber der Premier Inn (in UK 700 Hotels mit ca. 60 000 Zimmern) hat für die Deutschlandzentrale in Frankfurt am Main Eric Hübbers als „Chief Operating Officers“ bestellt. Er kommt von den Günnewig Hotels & Restaurants, ist Düsseldorfer, verfügt über Erfahrung in Führungspositionen bei internationalen Hotelgruppen. Mit Mark Sommer steht ihm ein Finanzexperte als Prokurist und Head of Finance zur Seite. Sommer war zuvor Finanzchef beim Karlsruher Reiseveranstalter H&H Touristik GmbH. Personalchefin ist Natalie Busch, die von Premier Inn Germany als Head of Human Resources verpflichtet wurde. Vor ihrem Wechsel zu Premier Inn war Busch als Area Human Resources Direktor bei Marriott. Das Office Management liegt in den Händen von Elisabeth Knopp. Sie kommt von der Luftfahrt, zuletzt Stationsleiterin der CAS Cologne Aviation Service GmbH. Verantwortlicher Bauleiter für die neuen Projekte ist Steve Hammond, der seit 2007 in Diensten von Whitbread steht. Mit Richard Pearson wurde ein weiterer langjähriger Whitbread-Experte zum „Senior Acquisitions Manager“ für Premier Inn Germany ernannt. Hammond und Pearson waren beide an der Expansion von Premier Inn in Großbritannien beteiligt.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de