Wer wird neuer DEHOGA Präsident?

Ende nächsten Jahres steht die Entscheidung an, wer den DEHOGA Bundesverband in das nächste Jahrzehnt führen wird. Ernst Fischer, der jetzige Amtsinhaber, ist dann 72 Jahre alt und wird nicht erneut kandidieren. Er ist Präsident seit 2001 und löste Erich Kaub ab, der acht Jahre präsidierte.

Wer Nachfolger von Ernst Fischer wird ist nach Aussagen von mit dem Entscheidungsprozeß beteiligten Kreisen völlig offen. Bisher hat keiner von den „Landesfürsten“ den Hut in den Ring geworfen. Präsidentenfindungen im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband sind oft mit Überraschungen verbunden, so war die Wahl von Erich Kaub nicht vorausgesagt worden; an sich hatten sich die Delegierten 2000 in Saarbrücken auf jemand anders verständigt.

Im Gegensatz zum Bundesverband ist die Präsidialnachfolge m größten Bundesverband, NRW, geklärt. Olaf Offers tritt im Frühjahr nächsten Jahres nicht mehr an. Sein designierter Nachfolger ist Bernd Niemeier, „Landesfürst“ in Ostwestfalen und General Manager des Holiday Inn in Minden.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de