Konzentration bei den Franchisepizzen

Joey's Pizza in neuen Händen. Das Unternehmen, dem deusche 212 Niederlassungen zugeordnet werden, geht mit der in UK börsennotierten Domino’s Pizza Enterprises (DPE) zusammen. Dafür wurde ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, an dem die Briten zwei Drittel halten. Eingebracht werden auch einige deutsche Niederlassungen der Domino’s. Die bisherigen Eigentümer von Joey’s, Carsten Gerlach und Christian Niemax, treten in die Führung des neuen Unternehmens ein.

Das Geschäft mit den Liefer-Pizzen wird auf Franchisebasis abgewickelt. Von den 212 Joey’s sind drei Eigenbetriebe, 198 werden mit Franchiseverträgen geführt.

Mit der Übernahme steigert DPE die Anzahl der Niederlassungen auf rund 1 870. Es wird erwartet, daß die Transaktion - nach entsprechender kartellrechtlicher und anderen Genehmigungen - im ersten Quartal 2016 abgeschlossen werden kann.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de