Führungwechsel bei Kempinski

Alejandro Bernabé ist als Vorstandsvorsitzender der Hotelgesellschaft zurückgetreten. Er war seit Oktober 2014 CEO des Unternehmens, aber dort nicht richtig warm geworden. In seine Zeit fällt die Verfolgung seines Vorgängers Reto Wittwer, dem coram publico Unregelmäßigkeiten vorgeworfen wurde, was sich als haltlos herausstellte. Sein Nachfolger ist Markus Semer, seit 2002 bei der Firma und seit 2008 im Vorstand.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de