Fürs Finale qualifiziert

Nach einem fünfstündigen Wettkampf um die zwei besten Dessertkreationen haben sich André Siedl (1. Platz, Ecco Zürich) und Alexander Huber (2. Platz, top air* Stuttgart) gegen drei Konkurrenten durchgesetzt.

Der Wettbewerb „Patissier des Jahres“ (analog zum Anuga Koch des Jahres) startete mit dieser Performance in Achern in die zweite Auflage und etabliert sich als Plattform zur Förderung und Vernetzung der Spitzenpatisserie im deutschsprachigen Europa.

http://www.patissierdesjahres.com




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de