Booking.com im Visier der Steuerfahnder

Das Buchungsportal, dessen Headquarter Europe Amsterdam ist, sieht sich Verfolgungen der Steuerbehörden ausgesetzt. In Frankreich allein sollen € 400 Mill. für die Jahre bis 2012 nachgezahlt werden.

Den ganzen Artikel lesen: http://www.zdnet.de/88271186/frankreich-fordert-fast-400-millionen-euro-...




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de