André Witschi kommt zu Thomas Cook

Thomas Cook holt André Witschi - unser Foto - an Bord und unterstreicht damit die zentrale Bedeutung des Hotel-Geschäftes für die Wachstumsstrategie des Unternehmens. Der 65jährige gebürtige Schweizer übernimmt Mitte Juli 2016 interimistisch die neue geschaffene Position des „Chief Hotels & Resorts" und wird zudem Mitglied im Group Management Committee des Konzerns. Er löst den bisherigen Hotels & Resorts General Manager Karl Schattmaier ab, der sich in den Ruhestand verabschiedet. Schattmaier bleibt dem Unternehmen als Mitglied des Aufsichtsrates der Thomas Cook GmbH erhalten. André Witschi wird die nächste Phase des Ausbaus des Bereichs Hotels & Resorts entwickeln, während die Suche nach einer dauerhaften Besetzung dieser Position weiterläuft. Die Schaffung einer eigenen Hotel-Position innerhalb des Group Management Committees ermöglicht es Christoph Debus, Chief Airlines Officer, sich wieder auf die Integration der Group Airlines zu konzentrieren. Debus hatte den Hotelbereich seit Anfang 2015 auf Gruppenebene mitgeführt.

Dr. Peter Fankhauser: "Ich freue mich sehr, daß wir mit André Witschi einen der international erfahrensten Hotelmanager gewinnen konnten, der mit seinem Know-how wichtige Impulse bei der Weiterentwicklung unserer Hotelstrategie setzen wird. Karl Schattmaier danke ich sehr für sein herausragendes Engagement in den vergangenen Jahren und freue mich, daß er uns im Aufsichtsrat verbunden bleibt."




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de