Neuer CEO für airberlin

Die Fluggeseelschaft hat heute bekannt gegeben, daß Thomas Winkelmann (57) der neue Chief Executive Officer (CEO) der airberlin group wird. Er übernimmt am 01.02.17 die Position von Stefan Pichler, der sich dazu entschlossen hat, das Unternehmen zu verlassen, nachdem er ungefähr zwei Jahre die strategischen Neuausrichtung der Unternehmensgruppe betrieb. Schließlich hat Pichler eine Wet-Lease-Vereinbarung mit der Lufthansa Group über 38 Flugzeuge und den Verkauf des Touristik-Geschäfts auf der Kurz- und Mittelstrecke an die Etihad Aviation Group abgeschlossen. Außerdem geht auf ihn ein Gemeinschaftsunternehmen zurück, das mit der TUI Group eine neue europäische Ferienfluggesellschaft schafft.

airberlin wird sich auf die Entwicklung eines Langstrecken-Netzwerks mit 75 Flugzeugen ab Berlin und Düsseldorf konzentrieren.

Thomas Winkelmann war von September 2006 bis Oktober 2015 CEO der Lufthansa Low-Cost-Tochter Germanwings. Nach der Ankündigung der Integration von Germanwings in Eurowings wurde Winkelmann zum Chief Executive Officer des Lufthansa Drehkreuzes München, was jetzt beendet wird. Stefan Pichler wird von Dr. Hans-Joachim Körber, Chairman des „Board of Directors“ von airberlin und von James Hogan, „President und Chief Executive Officer“ der Etihad Aviation Group, die u.a.mit ca. 30% an airberlin beteiligt ist, mit lobenden Worten verabschiedet.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de