Accor und Rixos gehen zusammen

Accor und die in Antalya beheimateten Rixos Hotels kündigen eine strategische Partnerschaft an. Es ist eine gemeinsame Firma geplant, an deren Anteile Accor 50% hält und die das Management von 15 Hotels übernimmt. Diese befinden sich an Standorten in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ägypten, Russland und der Türkei, dem Heimatmarkt. Die Marke Rixos bleibt erhalten, aber fünf Rixos in Stadtzentren werden Accor Hotels. Im Portefeuille von Rixos sind einige Stars, z.B. das Rixos Premium Belek in der Türkei und das Rixos The Palm in Dubai. Darüber hinaus hat Rixos in den größten Erlebnispark in der Türkei investiert: The Land of Legends Theme Park, der im Juli 2016 in Antalya seine Tore öffnete. Das Gemeinschaftsunternehmen wird für den Betrieb des Hotels im Erlebnispark verantwortlich sein.

Inwieweit die Zusammenarbeit aus der Krise der Tourismuswirtschaft in der Türkei resultiert ist nicht erkennbar und wird nicht kommuniziert. Für Accor ist sie eine Chance, das Luxussegement auszubauen.

Rixos wurde im Jahr 2000 gegründet und nennt aktuell 20 Resorts und Hotels mit 8 000 Zimmern als zugehörig.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de