AccorHotels: Mehr digitale Angebote

AccorHotels entwickelt sich als Dienstleister für im Verbund operierende Hotels. Es wurde eine Suchmaschine mit Namen MoodMatch online gestellt und die Buchungsplattform VeryChic erworben, außerdem Availpro.

MoodMatch ist eine Suchmaschine, die ausschließlich auf Eindrücke und Erfahrungen von Reisenden basiert. Entwickelt wurde sie von dem Start-up-Unternehmen Travelsify, das dafür alle online veröffentlichten Gäste- und Expertenkommentare von rund 1 000 Accor-Hotels analysierte. Die Anwender wählen statt eines Reisezieles nach folgenden Kriterien: „Lust auf“, „bevorzugter Style“, „in der Nähe von“ und „sonst noch etwas?“. Bislang ist MoodMatch in englischer und französischer Sprache verfügbar.

Ab sofort gehört VeryChic zu AccorHotels: Die digitale Plattform bietet Luxus-Hotelzimmer und –Ferienwohnungen, Kreuzfahrten sowie Kurz- und Pauschalreisen exklusiv für Mitglieder. Durch die Übernahme will AccorHotels seine Kompetenzen im Bereich der exklusiven Buchungsangebote stärken und zudem VeryChic dabei unterstützen, die internationale Entwicklung voranzubringen, um in diesem Segment Marktführer zu werden.

Bei Availpro handelt sich um einen Softwareentwickler, der 6 500 Kunden nennt und als Marktführer in Frankreich bezeichnet wird. Zusammen mit Fastbooking, ein Entwickler, der 2015 übernommen wurde, schafft AccorHotels dazu gehörenden oder kooperierenden Hoteliers Zugang zu Management-Tools, mit denen sie ihre Reichweite vergrößern und Profit machen können.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de