Joachim Hermann

Foto:hotelpress

spricht sich für ermäßigten Mehrwertsteuersatz aus. Der Bayerische Innenminister nahm eine Gala aus Anlaß des 25jährigen Bestehens der Hotelkooperation Minotel Deutschland e.V. zum Anlaß, sich hinter eine alte Forderung des Dehoga zu stellen, der für gastronomische Umsätze den für Lebensmittel gültigen Satz von 7% geltend macht – bisher vergeblich. Hermann war einer Einladung von Siegfried Gallus (Beilingries) gefolgt, als Hermann ihm telefonisch zur Wiederwahl als Präsident des Dehoga Landesverbands Bayern gratulierte.
Die Gala fand im Minotel Gasthof Storch in Schlüsselfeld (Steigerwald) statt. Sie war Programmpunkt der turnusmäßigen Jahrestagung, auf der weitreichende Beschlüsse gefaßt wurden (mehr in der Printausgabe, Nr. 13/08).




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de