André Witschi im AR der Romantik Hotels & Resorts

André Witsch, links im Bild, an der Seite von Thomas Edelkamp, Vorstand der AG

Die Romantik Hotels & Restaurants AG bekommt zwei neue Aufsichtsräte: Neben Martina Haver-Franke, vom Romantik Hotel Reichshof in Norden, zieht André Witschi, z.Zt. Präsident des Stiftungsrates der Ecole Hôtelière in Lausanne, in das Kontrollgremium ein. Die Romantik-Aktionäre wählten den seinerzeitigen Chef von Accor in Deutschland, später der der Steigenberger-Gruppe einstimmig in das Gremium. Witschi: „Romantik ist eine super starke Marke mit unglaublich guten Hotels und professionellen Gastgebern. Mit der neuen Positionierung werden wir den Spitzenplatz von Romantik in der Hotellerie in Europa sichern und ausbauen“, kommentiert der 66jährige Schweizer die Berufung.“




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de