Düsseldorf, die Hauptstadt des Weins

Rendering von Aldi Süd: Die Weinwelt in Düsseldorf

Die internationalen Fachmesse ProWein (16.-20.03.18) hat Düsseldorf zur Hauptstadt des Weins gemacht. Zwar gibt es auch anderswo respektable Weinmessen, z.B. in Bordeaux oder Montpellier, aber der Nabel der Weinwelt ist seit einigen Jahren in der Landeshauptstadt von NRW. Da die ProWein eine reine Fachmesse ist hat sich drum herum eine Eventszene etabliert namens ProWein goes City, damit das Publikum auch etwas davon hat. Das hat der Discounter Aldi Süd zum Anlaß genommen, sich hier anzuschließen. In diesem Jahr baut die Firma einen Wein-Store „Meine Weinwelt" in der Düsseldorfer Innenstadt (am Schadowplatz) zum zweiten Mal auf, der parallel zur Fachmesse täglich exklusiv eine Auswahl der im Sortiment befindlichen Weine parat hält.

Das kommt nicht von ungefähr. Fast die Hälfte des Weinkonsums in Deutschland wird beim Discounter gedeckt, und unter ihnen hat sich Aldi einen Namen gemacht. Die Firma ist mit rund 100 Sortiments- und circa 200 Aktionsweinen einer der größten Weinhändler Deutschlands. „Unsere Kunden schätzen die Vielfalt und Qualität unserer Weine - bereits heute wird jede vierte Flasche Wein bei Aldi gekauft. Das ist für uns natürlich ein großartiges Kompliment und bestärkt uns darin, dass wir mit unserem Wein-Sortiment genau richtig liegen", erklärt Merle Rotondo, „Buying Director“ bei Aldi Süd und verantwortlich für den Einkauf von Weinen. Er will in diesem Jahr drei besondere Weine exklusiv zusammen mit deren prominenten Winzern im Wein-Store präsentieren.

Welchen Stellenwert Wein beim Discounter hat, zeigt auch eine andere Aktion. Von Mai bis September geht ein Weintruck von Aldi auf Tour, um bei Festivals oder Stadtfesten im Verkaufsgebiet von Aldi Süd, z.B. beim „Rhein in Flammen" in Bonn (04. bis 06.05.18), dabei sein. Im Fokus: die Jugend.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de