Union Investment in Washington D.C.

Rendering de Thompson Hotels in Washington D.C.

Union Investment hat sich die Projektentwicklung eines Lifestyle-Hotels mit 225 Zimmern in Washington D.C. kaufvertraglich gesichert. Das Hotel entsteht im Stadtteil Navy Yard, ein Stadtentwicklungsgebiet. Verkäufer, Entwickler und zukünftiger Pächter der Immobilie mit rund 12.000 qm Fläche ist Geolo Gone Yard LLC. Die Eröffnung des elfgeschossigen Hotels ist für Anfang 2020 vorgesehen, im Anschlusß soll der wirtschaftliche Übergang erfolgen.

Das Projekt wird das Portefeuille des Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Global ergänzen. Als Kaufpreis werden rund $ 120 Mio. genannt. Der Pachtvertrag hat eine Laufzeit von etwa 30 Jahren.

Nach Hotelakquisitionen in Boston, Chicago, New York und Seattle ist Washington D.C. der fünfte Hotelstandort in den USA, an dem Union Investment aktiv ist. Das Hotel, das mit der Marke Thompson betrieben wird, entsteht an der Kreuzung von 3rd Street und Tingey Street. Beim Standort Navy Yard handelt es sich um ein ehemaliges Werftgelände am Anacostia River, das derzeit als Großprojekt zu einem neuen, dynamischen Viertel mit hoher Nutzungsvielfalt umgewandelt wird.

Die Union Investment mit Sitz in Frankfurt/M. ist bekanntlich die Investmentgesellschaft der DZ Bank und Teil der genossenschaftlichen FinanzGruppe.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de