Liquidität schaffen

Die HNA Group beabsichtigt, einen Anteil von 25% an Park Hotels & Resorts ganz oder teilweise zu verkaufen. Das geht aus einer Mitteilung hervor, welche bei der US-Wertpapieraufsichtsbehörde von Park Hotels eingereicht wurde. Der Verkauf könnte ca. $ 1,4 Mrd. bringen. Die Verkaufsabsichten werden interpretiert als Absicht, Liquidität zu verschaffen, die dringend benötigt wird.

HNA hat Jahr 2016 einen Anteil von 25% an Hilton Worldwide Holdings (HLT.N) von der Blackstone Group (BX.N) erworben. Darin enthalten auch die später abgespalteten Unternehmen Park Hotels & Resorts und Hilton Grand Vacations (HGV.N).

Der Verkauf der Anteile könnte über ein oder mehrere öffentliche Angebote erfolgen, so die von HNA gegenüber der Wertpapieraufsicht geäußerten Absicht. Die zeitlichen Abläufe sollen so eingerichtet werden, daß die Marktbedingungen günstig sind.

HNA lehnte es ab, den Vorgang zu kommentieren, sagt hotels news now.

Park Hotels haben ein Portefeuille von Hotels und Resorts in Orten wie New York, Washington, Chicago und San Francisco. Die Hotelgesellschaft besitzt auch eine Reihe von Immobilien in der Nähe von Flughäfen in den Vereinigten Staaten.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de