Führungswechsel in Jochberg

Gerhard Bosse ist neuer GM im Kempinski Hotel „Das Tirol“ in Jochberg (bei Kitzbühel). Er löst Henning Reichel ab, der das Haus seit der Eröffnung 2012 führte. Bosse leitete in den vergangenen fünf Jahren als GM Kempinski Häuser in Suzhou (VR China), Jakarta, in Abu Dhabi, Belek und in St.Petersburg.

Bosse, der seit 24 Jahren bei Kempinski ist, ist ein Freund der Berge. Sommerurlaube verbrachte er in derJugend im Allgäu, im Winter lief er viele Jahre im Ötztal Ski. Nun kann er die Bretter oder die Wanderschuhe direkt vor der Haustür anlegen, denn seine Wirkungsstätte ist eines der wenigen Luxus-Hotels in der Region, bei dem die Trails direkt vor dem Hotelareal beginnen und in das man im Winter den Einkehrschwung ohne Umwege machen kann.

Wie das Foto zeigt, ist er modisch auch schon angekommen.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de