Apollo bei Fattal

Die Hotelgruppe European Hotel Management B.V., Inhaber der Apollo Hotels, wird von der israelischen, börsennotierten Gruppe Fattal Hotels übernommen. Die Vorstände beider Unternehmen haben einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet, teilt Fattal mit. Die Übernahme umfaßt 13 Hotels der Gruppe.

Das Wellnessresort Thermae 2000 in Valkenburg, eine Tochtergesellschaft der niederländischen Hotelgruppe, ist in die Transaktion nicht eingebunden.

Der Handel soll bis zum 01.09.18 abgeschlossen sein. Die Marke Apollo Marke bleibt erhalten, das gesamte Personal, mit Ausnahme des Vorstands, wird übernommen.

European Hotel Management wurde 2005 von Willem-Jan van den Dijssel, Bas Tolmeijer und Francesco Monaco gegründet. Nachdem die Hotelgruppe zunächst mehrere Marken führte, änderte das Unternehmen vor einigen Jahren seinen Kurs, um sich ausschließlich auf die Entwicklung der Marke Apollo zu konzentrieren, zwei neue Hotels kamen hinzu, das Apollo Hotel Groningen und Apollo Vinkeveen. Darüber hinaus war die Gruppe bei der Entwicklung und dem Betrieb von Restaurants aktiv, erwähnenswert hier Floor 17 Amsterdam, Bierfabriek Almere und Harbour Club in Amsterdam-Zuid und Vinkeveen.

Einer breiteren Öffentlichkeit näher bekannt wurden Apollo Hotels in 2016 als das damalige Apollo Amsterdam ein „Tribute“ wurde. Das Hotel ging nach umfassender Renovierung von 223 Zimmern und die der öffentlichen Bereiche im April 2017 als „Apollo a Tribute Portfolio“ wieder auf, unser Screenshot.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de