Althoff macht Ameron neu

Nicht das Logo, wohl etwas vom Interieur

Althoff Hotels präsentiert die Vier-Sterne-Marke Ameron in neuem Gewand. Logo, Bildsprache und Webseite wurden überarbeitet und weiterentwickelt. Bei der Positionierung stehen ein kosmopolitisches, zeitgemäßes Interieur Design, ein Mix aus klassischer Eleganz und urbanem Flair im Mittelpunkt, heißt es in einer von Wilde & Partner verbreiteten Mitteilung. Dies kommt in den derzeit sieben Hotels in Deutschland und in der Schweiz ebenso zum Ausdruck wie in der veränderten Außendarstellung. Bei den Neueröffnungen in Frankfurt/M., Hohenschwangau und München wird man es sehen.

Auch ein erstes Haus in der VR China, das Ende des Jahres zu eröffnende Ameron JinZhai Jade Garden Hotel, wird im neuen Design erscheinen.

Mit der neuen Corporate Identity, die in Zusammenarbeit mit der Kölner Kreativagentur Meiré und Meiré entwickelt wurde, rückt Ameron näher an die Dachmarke heran: Mit der Absenderkennung ‚Althoff Hotels‘ in allen Ameron-Logos, soll ein Gütesiegel geschaffen sein, das „höchste Servicequalität“ verspricht, kommentiert Thomas H. Althoff den Vorgang.

„A World of Many Worlds“ beschreibt den Leitgedanken. Jedes Haus lebt seinen eigenen, individuellen Charakter – sei es im Zentrum von Berlin, in der Hamburger Speicherstadt oder in der Bergwelt von Davos. „Die Atmosphäre befindet sich bei all unseren Hotels im Einklang mit dem Lebensgefühl der jeweiligen Region. ...“, so Michael Lutz, Director of Operations bei der Marke.

Speerspitze der „Next Generation“ bildet ab Winter 2018 das Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique. Vier ehemalige Geschäftsvillen aus dem frühen 20. Jahrhundert wurden aufwendig restauriert und umgestaltet. Anknüpfend an ihr architektonisches Erbe greift das Interieur Einflüsse des Art déco auf, die neu interpretiert und kombiniert werden. Es wurde in Zusammenarbeit mit dem Innenarchitekten Luigi Fragola gestaltet und zeichnet sich u.a. durch ein ambitioniertes Kunstkonzept aus. Als erstes Boutique-Hotel der neuen Generation hat es besondere, „kuratieret“ Services, die dem Haus eine eigene Handschrift verleihen. Diese reichen vom eigenen Duft in der Lobby über die exquisite Qualität der Boxspringbetten und Frottierwaren bis hin zum köstlichen Boutique-Frühstück.

In China folgt noch im Winter 2018 das Ameron JinZhai Jade Garden Hotel mit 154 Zimmern und Suiten. Das Hotel liegt im JinZhai Jade Garden, einem nationalen Naturerbe in der Anhui Provinz. Neben dem Hotel gibt es in dem Park ein Jade Museum, eine Jade Akademie, einen Jade Tempel und eine der weltbekannten Shau Lin Kung Fu Schulen.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de