Leutkirch: Unfertiger Center Parc

Die Eröffnung des Center Parcs Allgäu geriet zur Katastrophe. Offensichtlich hat das Management die Baustelle nicht abgenommen. Jedenfalls standen potentielle Gäste vor unfertigen Bungalows. Jetzt wird erst einmal repariert, was zu reparieren ist, ohne daß jemand auf den Füßen steht. Kundschaft, die sich angesagt hat, wird darüber informiert. Es gibt technische Probleme an sanitären Einrichtungen und an der digitalen Infrastruktur (siehe auch NFh Nr. 15/15, Seite 4).

Für die in Leutkirch gestrandeten oder trotz Buchung nicht aufgenommenen Urlauber gibt es Hoffnung: Der Ferienort Bad Hindelang offeriert „touristisches Asyl“ für die Ferienzeit, die Familien aus nah und fern eigentlich im neuen Freizeitpark verbringen wollten.

„Gerne nehmen wir kurzfristig Urlauber bei uns in Bad Hindelang auf, die auf die Schnelle keine neuen Unterkünfte finden. Bitte also nicht gleich wieder abreisen, sondern ganz bequem vom baden-württembergischen ins nahe gelegene bayerische Allgäu starten und direkt mit uns Kontakt aufnehmen. Bad Hindelang ist auf jeden Fall mehr als nur eine Alternative zum Park in Leutkirch …“, sagt der Bad Hindelanger Tourismusdirektor Maximilian Hillmeier auf einer eigens dafür eingerichteten Webseite. Zu ihr geht es hier.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de