IHG übernimmt Six Senses Hotels Resorts Spas

Die Konzentration in der Hotellerie geht weiter. Die InterContinental Hotels Group plc übernimmt Six Senses zu einem Kaufpreis von $ 300 Mill, ca. € 339 Mill. und erweitert damit die Division der Luxus Hotels, zu der Regent Hotels & Resorts und die Kimpton Hotels & Restaurants gehören.

Gekauft wurde der Betrieb von 16 Hotels & Resorts, 37 Spas sowie die Schwesterunternehmen Evason und Raison d’Etre.

Nach dieser Übernahme soll die Gruppes in den nächsten zehn Jahren auf mehr als 60 Einheiten wachsen. Wie es in einer Mitteilung zum Vorgang heißt, wird Six Senses demnächst Häuser an überraschenden Plätzen eröffnen, z.B. auf der Insel Krabey in Kambodscha, in Bhutan, in Rajasthan und auch am Rand der Wüste Negev. Weitere Projekte werden für Österreich, Brasilien, in der VR China, in Spanien, der Schweiz, Taiwan und Thailand angekündigt.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de