DER Touristik verkauft Geschäftsreisebüros

Die DER Touristik Central Europe trennt sich von Geschäftsreisekette. Wie das Unternehmen mitteilte, wird der Geschäftsbereich DER Business Travel an American Express Global Business Travel (GBT) verkauft. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden und der üblichen Abschlußbedingungen.

American Express GBT übernimmt die DER Business Travel-Mitarbeiter an mehr als 40 deutschen Standorten. Über die Vertragsbedingungen haben beiden Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Mit der Übernahme ergänzt American Express GBT die globale Infrastruktur durch ein deutschlandweites Netz von Geschäftsreisebüros. Die DER Business Travel- Kunden erhalten zugleich Zugang zu den Systemen, Prozessen und Dienstleistungen von American Express GBT.

Die Geschäftsreisebranche ist von einer zunehmenden Konsolidierung und steigenden Anforderungen geprägt. „Geschäftsreisekunden erwarten heute Lösungen aus einer Hand: führende Technik, eine Top-Beratung und ein führendes globales Netzwerk. Das fordert von Geschäftsreiseanbietern Effizienz“, erklärt Mark Tantz, Geschäftsführer DER Business Travel. „Die Überführung der Geschäftsreisesparte DER Business Travel in die Organisation von American Express GBT gewährleistet dies. Damit eröffnen wir beiden Einheiten große Perspektiven“. Und es verschafft der DER-Touristik, zu der der verkaufte Geschäftsbereich zählt, Liquidität, könnte man noch ergänzen.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de