Leonard Cohen

tritt eine neu geschaffene Position des „Chief Development Officers“ bei Kempinski an. Der 36jährige wird an der Spitze der Entwicklungsabteilung stehen. Cohen berichtet an Reto Wittwer, Präsident & CEO der Gruppe. Zuvor war der Finanzexperte Cohen für Firmen wie Goldman Sachs, Excelsior Capital Asia ltd., TOM Group ltd. und Morgan Stanley tätig. Für Kempinski soll er Projekte in attraktiven europäischen Großstädten akquirieren und umsetzten.
Leonard Cohen ist Absolvent der Princeton University, New Jersey. Er gilt als Experte für Fremdfinanzierung von Hotels.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de