Bahnfahrkarten kauft man im Reisebüro günstiger

Das Fernsehmagazin „Hart aber fair“ mit Moderator Frank Plasberg hat das ermittelt. Die Frage lautete: Wo gibt es die preisgünstigsten Fahrkarten - am Automaten, im DB-Reisezentrum oder im Reisebüro? Was kostet eine Fahrkarte für zwei Erwachsene und ein Kind von Düsseldorf-Benrath nach Günzburg ins Legoland bei Ulm sowie am nächsten Tag mit Zwischenstopp in Königstein im Taunus zurück nach Düsseldorf-Benrath?
Das Ergebnis: Das Düsseldorfer Reisebüro Droste recherchierte einen um rund € 200,- günstigeren Preis für die Fahrkarten, einschließlich € 5,- Serviceentgeld und € 25,- für eine Bahncard - Gesamtpreis € 245,-. Damit konnte das Reisebüro Fahrkarten um 46% günstiger anbieten als der Automat.
Hier kostet die Zugfahrt € 454,50. Am Serviceschalter im Reisecenter der Deutschen Bahn wurden € 352,50 verlangt, 22 % mehr als im Reisebüro




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de