Neueröffnung des Jahres in Beirut

Das historische Stadtzentrum der libanesischen Hauptstadt hat eine neue Topadresse: Le Gray, ein Leading Small Hotel of the World.
Der kreative Kopf dahinter ist Gordon Campbell Gray, der unter Beweis stellen wollte, daß Luxushotellerie im Nahen Osten ein anderes Gesicht haben kann als bisher. Er hat in Zusammenarbeit mit der britischen Designerin Mary Fox Linton bemerkenswerte Elemente schaffen lassen, z.B. eine weiß-metallene Wandinstallation in der Lobby, einen gläsernen Dachgarten-Pool oder eine Bar „ThreeSixty“ mit 360-Grad-Blick auf Altstadt, Mittelmeer und das Libanon-Gebirge.
Kundschaft, welche One Aldwych oder Carlisle Bay kennen, werden kleine Déjà-vus haben. Sie entdecken in der Lobby z. B. die hochlehnigen Campbell Gray
„Armchairs“ oder ein Restaurant „Indigo on the Roof“ – beides in Anlehnung an
die beiden Schwesterhotels in London und in der Karibik.
Le Gray wird als idealer Ausgangspunkt bezeichnet, um das aufregende Nachtleben kennen zu lernen. Der Gemmayze District mit Mischung aus traditionellen Bars, internationalen Restaurants und ausgefallenen Nachtclubs ist in nur wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.
Le Gray ist das vierte Haus der CampbellGray Hotel Kollektion. Zu ihr
gehören das One Aldwych, London, Dukes, London sowie das Carlisle Bay,
Antigua. Weitere Projekte in Marokko, Schottland, Südfrankreich und im Libanon sind in Planung.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de