Radisson Blu für die USA

Carlson hält fest zu Rezidor. Die 45prozentige Beteiligung soll auch dazu dienen, die Marke Radisson Blu in den USA zu etablieren. Das erste Haus dieser Marke werde es in Kürze geben, erklärte der in Deutschland noch bekannte Thorsten Kirschke HotelsNewsNow. Der gleichen Quelle zufolge will Carlson bis 2015 mehr als $ 1 Mrd. in die Entwicklung von Radisson in den USA investieren. Davon sollen $ 700 Mill. verwandt werden, um Radisson Blu in den Schlüsselstädten der Vereinigten Staaten zu haben. Dabei soll es in Zukunft mehr Hotels in Eigentum geben (siehe ach NFh Nr. 10/09, S. 13).




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de