Zuwachs für Mgallery

Das Savigny in der City von Frankfurt/M. ergänzt nun das Label Mgallery. Hotels dieser Marke haben ein besonderes Flair, das in Geschichte, Architektur, Lage oder Vision des Hauses begründet ist (www.mgallery.com).
1954 wurde das Savigny in einem Gebäude aus dem Jahr 1893 eröffnet, dessen restaurierte Fassade unter Denkmalschutz steht. Von 1995 bis März 2009 firmierte man als Sofitel, von April 2009 bis Januar 2010 erfolgte die Umwandlung zu einem Mgallery, ein Haus mit 155 Zimmern. Es ist das zweite Haus dieser jungen Accor-Marke in Deutschland neben dem Mondial in Köln.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de