NH Hotels geben Bühler Höhe auf

Die spanische Hotelkette NH Hoteles (in Deutschland als NH Hotels bekannt) trennt sich zum 30.09.10 vom Schlosshotel Bühlerhöhe. Das von Max Grundig in den 80er Jahres des vorigen Jahrhunderts reaktivierte Luxushotel an der Schwarzwaldhochstraße wurde seit 2002 von der spanischen Hotelgruppe bewirtschaftet. Es schließt am 31.08.10. Danach wird die Eigentümerin – die BW Verwaltungsgesellschaft mbH Bühlerhöhe KG – neue Nutzungskonzepte prüfen und entwickeln. NH Hoteles als Betreiberin und die Eigentümerin haben sich im gegenseitigen Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt, heißt es in einer dürren Mitteilung aus der Firmenzentrale in Madrid.
Das ist der Schlußstrich unter jahrelangen Querelen zwischen der Eigentümerin, hinter der Dietmar Hopp steht und den Betreibern. Entzündet haben sie sich an einer Personale. Die Spanier entließen GM Reto Schmumacher, der der Kungelei verdächtigt wurde, ohne Hopp zu unterrichten. Danach bekamen die Spanier keinen Fuß mehr unter den Boden, wohl auch deshalb, weil sie sich bei Vertragsabschluß auf Renovierungszusagen einließen, die nicht erfüllt wurden, weil das verhältnismäßig kleine Hotel (90 Zimmer, davon 12 Suiten) die notwendige Rendite nicht erwirtschaftete.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de