Geldanlage in Österreich

Steirische Chalets als Wertanlage. Wer Urlaub in Österreichs Tourismusregion St. Lambrecht in der Steiermark mag und gleichzeitig sein Kapital anlegen möchte, dem kann geholfen werden. Hier stehen 60 „edel ausgestattete Chalets“, wie der Initiator sagt, inklusive eigenem Wellnessbereich zum Verkauf. Bei Quadratmeterpreisen von € 2 000,- kommt man auf ca. #€ 325 000 netto für die Immobilie.
Der Käufer erwirbt gleichzeitig ein zweiwöchiges, frei wählbares kostenloses Nutzungsrecht. Während der restlichen Zeit ist das Chalet Teil des exquisiten Mountainresorts Grebenzen. Der Betreiber der Anlage pflegt und vermietet die Immobilie in dieser Zeit an Gäste des Resorts.
Die Eigenkapitalrendite bei erwarteter Wertsteigerung wird mit ca. 16% angegeben. Baubeginn war im Frühjahr, die Eröffnung des ersten Bauabschnitts ist im Dezember 2010 geplant. Der Steirer Stern beziehungsweise das Mountainresort Grebenzen entsteht auf 1 000 m Seehöhe, zirka 70 km von Klagenfurt entfernt. Die Chalets liegen an einem sonnigen Südhang mit direkter Anbindung zu Liftanlagen und Wanderwegen. Initiator ist die M.R. Grebenzen Bauträger GmbH, Ansprechpartner sind Andreas Wlattnig und Rudolf Stelzl in A - 8813 St. Lambrecht, e-mail office@steirerstern.at.
Wie von dort zu hören, ist bei Vertragsunterzeichnung der Kaufpreis beim Treuhänder einzubezahlen. Dieser überweist laut Bauträgervertragsgesetz nach Abnahme durch einen Sachverständigen Teilzahlungen. Treuhänder ist die Kanzlei Fritsch-Kollmann und Partner in Graz.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de