Ein Blick auf die Hotellerie im Nahen Osten

Die Hotellerie im Nahen Osten entwickelt sich unterschiedlich. Während Ägypten einen Aufschwung erlebt - nicht zuletzt durch den Tourismus, wie an anderer Stelle berichtet - sind Saudi Arabien und die VAE (Vereinigte Arabische Emirate) rückläufig. In Ägypten verbesserte sich die Auslastung um 14,2% auf 71,7% und die RevPar um 23,8% auf LE* 319,62. In Saudi Arabien ging die Auslastung um 15,6% auf 54% zurück, und RevPar verringerten sich um 5,1% auf SR** 340,08. In den VAE verlor die Auslastung 0,5% und erreichte 65,3%, aber die Einnahmen pro verfügbarem Zimmer verloren 14,4% und erreichten Dh*** 437,96. Das hat STR Global im Mai ds. Js. ermittelt und mit den Zahlen von 2009 verglichen.
* 100 LE = # 14,38
** 100 SR = # 21,55
*** 100 Dh = # 22,--




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de