Weltmarkt für Sicherheit und Brandschutz

Die „Security“ findet vom 07. bis 10.10.08 in Essen statt. Mehr als 1 100 Aussteller aus rund 50 Nationen werden erwartet, um auf dem Essener Messegelände Innovationen im Bereich Produkte und Dienstleistungen zu zeigen. Dargestellt wird ein facettenreiches Programm in allen Bereichen der Prävention zur Kriminalitäts- und Brandbekämpfung.
Die Aussteller zeigen u. a. Kontroll- und Überwachungseinrichtungen, Brandmeldegeräte, Nahverteidigungsmittel, Kriminaltechnik, Möglichkeiten zum anlagentechnischen und baulichen Brandschutz sowie Dienst- und Schutzkleidung. Neben den weiterentwickelten Sicherheitskonzepten stehen auf der Messe wichtige Themen für den Einsatz der Sicherheitstechnik im gewerblichen Bereich im Vordergrund. Dazu zählen der Bereich „Security over IP“, die Integration der klassischen Sicherheitstechnik in betriebliche Computernetze. Oder die vielfältigen Anwendungen zur Produkt- bis zur Personenidentifikation bei der Waren- und Inventar-Sicherung und der Zutrittskontrolle. Auch die Nutzung biometrischer Methoden findet, nicht nur bei Pässen und Visa, Anwendung. Umfassend ist außerdem das Messeangebot an technisch ausgereiften Produkten der Gefahrenmeldetechnik sowie der mechatronischen Sicherheit, insbesondere der Schließtechnik.
Erstmals haben Anbieter im Sicherheits-Segment Brandschutz einen eigenständigen Ausstellungsbereich in einer komplett für sie reservierten Messehalle. Unter dem Titel „fire prevention“ ist die Halle 12 Treffpunkt der Brandschutz-Branche.
Über aktuelle Themen der Sicherheitsbranche informiert die Veranstaltungsreihe „Security im Dialog“ vom 06. bis zum 08.10.08. Jeden Tag haben die Vorträge des Fachkongresses einen anderen Schwerpunkt. Thema am 06.10.08 z.B. ist „Sicherheitsrisiken versus Unternehmenserfolg?“.
www.security-messe.de.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de