Zürich hat ein Zwei-Sterne-Restaurant

Die Lokation im Dolder Grand ist in der jüngsten Ausgabe des Michelin so apostrophiert, was Heiko Nieder zu danken ist. Seit der Eröffnung im April 2008 steht das Gourmetrestaurant unter seiner Leitung. Auch der Gault Millau zollt Anerkennung mit 17 Punkten. Das Restaurant verfügt über 54 Sitzplätze sowie einen Private-Dining-Bereich.
Heiko Nieder (38) knüpft in Zürich an seine Erfolge in Deutschland an. Fünf Jahre führte er das L’Orquivit auf dem Venusberg in Bonn, wo er 2003 für seine kulinarischen Kreationen von GaultMillau den Titel „Entdeckung des Jahres“ erhielt. Ein Jahr später bekam er den ersten Stern vom Michelin.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de