Neues „Executive Committee“ bei der Accor S.A.

Denis Hennequin, Chairman und CEO der Accor S.A., hat ein neues, schlankeres „Executive Committees“ angekündigt (hieß zuvor Board of Directors). Die Mitglieder sind:
• Yann Caillère, Präsident und COO:
• Grégoire Champetier, Chef für Marketing und zuständig für Marken- und Designstrategie, Marketing und Vertrieb:
• Anne-Marie Cambourieu, Personalchefin, auch zuständig für Konzernorganisation, Transformation und nachhaltige Entwicklung:
• Dominique Esnault, trägt den Titel “Global Chief Operations Support” und ist für die Entwicklung, das Franchising, den Einkauf, die Technik und das Designmanagement verantwortlich;
• Pascal Quint, „Corporate Secretary“ für Rechtsangelegenheiten, Versicherung und Risikomanagement, fügt seinem Verantwortungsbereich die Revisionsabteilung hinzu. Er ist ebenfalls Sekretär des Board of Directors;
• Sophie Stabile, „Global Chief Financial Officer“, ist nun auch für die IT-Systeme des Konzerns zuständig:
• Marc Vieilledent, „Global Executive Vice-President“ ist für die Immobilienverwaltung und -strategie sowie für Mergers & Acquisitions verantwortlich.
Neu im Führungskreis ist lediglich Grégoire Champetier, der im Januar 2011 zur Accor S.A. kam von der McDonald’s Group (wie bekanntlich Denis Hennequin auch, als er Gilles Pélisson ablöste). Yann Caillère kam 2006 zur Firma, Anne-Marie Cambourieu im September 2010. Dominique Esnault ist seit 1999 dabei, Pascal Quint seit September 2008, Sophie Stabile seit 1999 und Marc Vieilledent seit1997.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de