Wieder nach Tunesien und Ägypten

Thomas Cook nimmt Reisen nach Tunesien und Ägypten wieder auf. Die erste Maschine startet am 28.02.11 nach Djerba, am 02.03.11 beginnt dann auch wieder der Flugbetrieb auf das tunesische Festland zum Flughafen Enfidha. Damit reagiert der Reiseveranstalter auf das Auswärtige Amt, das am 11. 02.11 den aktuellen Sicherheitshinweis für Tunesien an die neue Situation anpaßte. Gleichzeitig wurde der Sicherheitshinweis für Ägypten entschärft, weshalb die Reiseverananstalter der Thomas Cook AG auch wieder Reisen in das Land am Nil ab Anfang März durchführen. Derzeit ist das Produktmanagement der Thomas Cook AG im Gespräch mit den Fluggesellschaften und den Hotelpartnern vor Ort, um die notwendigen Kapazitäten sicherzustellen.

Der Reiseveranstalter alltours plant für den März die Wiederaufnahme seines Flugreiseangebotes nach Ägypten. Dabei solle zunächst eine ausgewählte Anzahl von Hotels und Flügen aus dem ursprünglichen Katalogangebot berücksichtigt werden, hieß es. Die Verhandlungen mit den Partnerfluggesellschaften würden bereits laufen.

Ernst Burgbacher sagt zu dem Thema: „Ägypten ist für die deutsche Tourismuswirtschaft ein bedeutender Markt. Daß von Reisen in die Urlaubsgebiete am Roten Meer nun nicht mehr abgeraten wird, ist für die Branche insgesamt und insbesondere für die auf Ägypten spezialisierten Reiseveranstalter ein richtiges Signal…“.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de